TICKnTALK

TICKnTALK für Firefox 1.0.6

Die neuesten Twitter-Nachrichten immer im Blick

Mit TICKnTALK integriert man Twitter seitlich in den Browser. Die kostenlose Erweiterung für Mozilla Firefox zeigt während des Internet-Surfens die Tweets anderer Nutzer zu Webseiten an. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • praktischer Twitter-Client mit Mehrwert
  • zeigt Tweets zu besuchten Webseiten an
  • blendet Top Links ein
  • dezente Integration in den Browser
  • angenehmes Design

Nachteile

  • man kann keine Fotos twittern
  • unvollständig übersetzt

Herausragend
8

Mit TICKnTALK integriert man Twitter seitlich in den Browser. Die kostenlose Erweiterung für Mozilla Firefox zeigt während des Internet-Surfens die Tweets anderer Nutzer zu Webseiten an.

TICKnTALK bietet die wichtigsten Twitter-Funktionen mit Zugriff auf das eigene Profil, die Gefolgschaft und die Favoriten. Außerdem blendet der Twitter-Client Tweets über aktuell besuchte Webseiten und Top Links - also am meisten zitierte Tweets - ein. Bei Bedarf schickt man eigene Tweets oder so genannte Ticks über eine Seite ins Twitter-Universum. Ticks sind mit einem Link versehene Tweets.

TICKnTALk klickt man jederzeit aus dem Browserfenster weg und holt die Anwendung ebenso einfach wieder. Erreichbar ist der Twitter-Client über zwei Schaltflächen in Firefox.

Fazit Mit TICKnTALK holt man einen praktischen Twitter-Client in den Browser. Neben dem Schnellzugriff liegt der Mehrwert des Programms in der aktuellen Verknüpfung zu Webseiten. So teilt man Meinungen zu besuchten Seiten mit anderen Nutzern und bleibt über aktuelle Themen informiert.

TICKnTALK

Download

TICKnTALK für Firefox 1.0.6